Dortmund

Die Lotsinnen und Lotsen aus Dortmund:

 Fari

Wer bin ich?

Mein Name ist Angelika Fari. Ich bin verheiratet und habe eine Tochter, die seit ihrem dritten Lebensjahr körperlich behindert ist.

Foto von Horst Friedenberger

 

Wer bin ich?
Bis zu meiner Pensionierung war ich als Lehrer für Sonderpädagogik und Dipl. Päd. in der Psychiatrie, in Krankenhaus-, Sonder- (Förder-) und Regelschulen sowie in Beratungsstellen tätig. Im Ehrenamt habe ich mich vor allem im kirchlichen Bereich in der Kinder- und Jugendarbeit sowie im Gesundheitsbereich eingebracht.  Eigene Krankheits- und Gesundungserfahrungen habe ich mit Morbus Crohn, Nahrungsmittel- und Medikamentenunverträglichkeiten, Nierenerkrankungen, multipler Arthrose und Hirninfarkt.

Martina Richter

Wer bin ich?

Mein Name ist Martina Richter, ich bin verheiratet und habe einen Sohn. Seit meinem 13. Lebensjahr leide ich an Morbus Crohn, einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung. Mit 19 Jahren wurde mir der Dickdarm entfernt und seitdem habe ich einen operativen Darmausgang (Ileostoma). Da ich weiß wie schwer es ist, mit einer chronischen Erkrankung zu leben, möchte ich anderen kranken und behinderten Menschen meine Unterstützung anbieten.

Boehle-Carsten

Wer bin ich?

Ich bin Jahrgang 1966 und wohne in Dortmund-Benninghofen. 2003 erlitt ich auf dem Arbeitsweg einen (folgen-)schweren Unfall, infolgedessen ich eine bislang endlose medizinische Reha-Phase und die berufliche Weiterbildung zum Staatlich geprüften Betriebswirt absolviert habe. Seit 01/2016 rundet mein Zertifikat der Paritätischen Akademie Wuppertal für Schuldner- und Insolvenzberatung mein Profil ab. Mein im langjährigen Umgang mit Behörden, Versicherungen und den Medizinal- und Rechtssystemen gewonnener "Erfahrungsschatz" ist beachtenswert.